Lena Schöneborn gewinnt beim Weltcup Auftakt der mod. Fünfkämpfer in Kairo

von Maike Schramm (SSF)

Sieg für Lena Schöneborn
Sieg für Lena Schöneborn (Foto: DVMF)

Besser hätte die Saison für Lena nicht starten können. Mit 1353 Punkten gewann sie in Kairo vor ihrer Mannschaftskameradin Annika Schleu (1343 Punkte) und der Französin Elodie Cloevel (1338 Punkte) den ersten Weltcup-Wettkampf der Saison.

Die Grundlage für ihren Sieg legte Lena wieder einmal im Fechten. Mit 27 Siegen und 8 Niederlagen bei 35 Gefechten dominierte sie ihre Konkurrentinnen sehr deutlich. Nach soliden Leistungen im Schwimmen und Reiten ging Lena als Führende in das abschließende Combined (Kombination aus Schießen und Laufen). Ihre knappe Führung von 3 Sekunden konnte Lena bis in Ziel noch ausbauen und war am Ende die strahlende Siegerin.

Lange Zeit zum Ausruhen bleibt Lena aber nicht, denn bereits vom 10. bis 13. März steht die Olympia Generalprobe in Rio auf dem Wettkampfplan.

Leider hat Matthias Sandten das Finale der besten 36 Starter nicht erreicht. Schon der Start beim Fechten verlief für Matthias nicht optimal. Der weiterte Wettkampfverlauf war dann nicht einfach für Matthias und so verfehlte er leider eine Finalteilnahme und damit auf wichtige Punkte für die Olympiaqualifikation.

Ute Pilger

Zurück